Illustration

Menschen und Tiere

Die Geschichten, die ich euch über die Essgewohnheiten der Menschen erzähle, machen einem zwar Appetit. Aber sie sind auch ein bisschen traurig, oder?
Sie zeigen, dass es eines Tages auf der Erde keine Tiere mehr geben wird. Und im Meer wird es keine Fische mehr geben. Weil wir sie einfach alle aufgegessen haben.
Wenn euch das nicht gefällt, gibt es eine einfache Methode etwas daran zu ändern: Esst weniger Fleisch.
Das soll schon der ganze Trick sein? Ja, so ist es. Wenn ihr es nicht glaubt, wiederhole ich es einfach noch einmal: Esst weniger Fleisch.
Ist wirklich ganz einfach!

Arena Verlag